Wer ist online

Wir haben 47 Gäste online

Statistiken

Benutzer : 62
Beiträge : 112
Weblinks : 107
Seitenaufrufe : 203848
Get-A-Smile, africa-co-operation e.V.

Der Verein "africa-co-operation e.V." ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein, der mit anderen Vereinen kooperiert, die Projekte in Westafrika betreiben oder aufbauen wollen. Ein Team aus drei erfahrenen, ehemaligen Afrika-Fahrern setzt sich heute dafür ein, Menschen in den ärmsten Ländern der Welt nachhaltig eine Chance zur Veränderung zu geben. Der Verein ist politisch und konfessionell unabhängig. Die Arbeit für den Verein wird von den Initiatoren neben der beruflichen Tätigkeit ausgeübt und ist ehrenamtlich und unentgeltlich.

Get A Smile 570x405 S2 Karte

Noch nie seit dem 2. Weltkrieg waren so viele Menschen auf der Flucht – laut UNHCR (United Nations High Commissioner for Refugees) über 50 Millionen in 2014. Diese Menschen müssen ihre Heimat verlassen. Grund dafür sind Kriege, drohender Hunger und Perspektivlosigkeit. Viele Flüchtlinge stehen an den Grenzen unserer Länder und suchen Schutz in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Doch oft werden Fremde als Bedrohung empfunden, als Schmarotzer, die "uns" im reichen Westen etwas wegnehmen wollen.

Der Verein "africa-co-operation e.V." will zu einer Änderung dieser Situation beitragen. Mali ist eines der ärmsten afrikanischen Länder, ein aktueller Krisenherd und Herkunftsland vieler Flüchtlinge. Die Initiatoren glauben, dass Bildung der entscheidende Faktor zugunsten einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung ist, dass Bildung Selbstbestimmung ermöglicht, dass Bildung nachhaltig wirkt. Sie glauben, dass Bildung und die Erfahrung, mit wenig Hilfe von außen selbst Verbesserungen zu erreichen, Perspektiven in Mali möglich macht.

"africa-co-operation e.V." arbeitet seit 2012 an Perspektiven für Fangasso, einem kleinen Ort mit 2500 Einwohnern in der Sahelzone, 470 km nordöstlich von Bamako. In Fangasso befindet sich die Schule für die Region, mit 1200 Schülerinnen und Schülern, die oft von so weit her kommen, dass sie nicht zu Hause leben können. Sie leben in Gastfamilien, die selbst kaum genug zu essen haben. Das Projekt „Get a smile!“ arbeitet zusammen mit einem in Fangasso gegründeten Komitee daran, Hilfe zum Aufbau eines Schulgartens und einer Kantine bereitzustellen. Ziel: kein Kind soll wegen Hunger nicht lernen können. Mit Hilfe von „Get a smile!“ wurde ein Schulgarten angelegt, eingezäunt und ein Gärtner angestellt. Die nächsten Schritte werden eine effiziente Bewässerung und der Grundstein zur Kantine sein. Alles, was bei „Get a smile!“ passiert, kann man online unter http://www.xact-live.de jederzeit nachlesen.

Der Verein "africa-co-operation e.V." ist als gemeinnützig beim Finanzamt anerkannt und kann für jede Spende Bescheinigungen ausstellen, die Ihr Finanzamt akzeptiert. 

 
Startseite - Wer macht was ?... - Get-A-Smile, africa-co-operation e.V.
Copyright © 2017 L(i)ebenswertes Diemarden. Alle Rechte vorbehalten.
Design by Next Level Design Lizenztyp CC