Wer ist online

Wir haben 176 Gäste online

Statistiken

Benutzer : 68
Beiträge : 134
Weblinks : 101
Seitenaufrufe : 294997
Nachlese
Sonntag, den 30. Juni 2019 um 00:00 Uhr

Juni 2019:

Felderrundfahrt mit unseren Landwirten

Sonntag, 23. Juni – 10:30 Uhr

2019 06 23 Felderrundfahrt 350px P1120533Am 23. Juni gab es eine Feldrundfahrt - gemeinsam mit allen Diemardener Landwirten. Wir haben uns insbesondere die Rebhuhnschutzflächen und die Hamsterschutzflächen angesehen. Während es für das Rebhuhn auf ein reiches Blühangebot und einen Wechsel von dichter und eher lockerer Vegetation ankommt (s. blühende Flächen), hat der Feldhamster ganz andere Ansprüche. Hier wird Getreide ausgesät, das dann aber nicht geerntet wird und so noch viel Nahrung und Schutz nicht nur für den Hamster bietet. Diese Flächen sind für den Unkundigen gar nicht ohne weiteres als für den Naturschutz wertvolle Flächen erkennbar.

Immer wieder wurde von den Landwirten auch darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, dass diese speziell angelegten Flächen weder von Menschen noch von Hunden betreten werden, damit die Wildtiere tatsächlich dort Ruhe finden können.

2019 06 23 Felderrundfahrt 350px P1120539


Die Fahrt war informativ und in gegenseitigem Respekt und Interesse durchgeführt. Es zeigte sich, dass deutlich mehr passiert als viele von uns wissen und dass gerade auch in unserer Gemarkung etliche Blühflächen existieren und teilweise vernetzt sind. 2019 06 23 Felderrundfahrt 350px P1120540Die Landwirte sind zum Teil schon seit 15 Jahren dabei, solche naturnahen Flächen anzulegen und im nächsten Jahr sollen weitere große Wiesenflächen extensiviert werden, eine Hecke angelegt werden und noch mehr...


Und gleichzeitig gibt es natürlich auch noch viel zu tun, wenn wir eine nachhaltige Landwirtschaft und eine reiche Natur haben wollen. Und natürlich ist das eine Aufgabe von uns allen, von Verbrauchern, Politik, Bürgern und Landwirten. Letztere können diese Wende alleine nicht schaffen.2019 06 23 Felderrundfahrt 350px P1120546

Insgesamt ist, glaube ich, viel Verständnis entstanden - eine gute  Grundlage für weitere Aktionen.


Wir bedanken uns ganz herzlich bei Marco Füllgrabe, der einen Trecker samt Anhänger mit Strohballen und sogar Getränke und einen Imbiss zur Verfügung gestellt hat und auch die meiste Organisation übernommen hat. Außerdem natürlich ganz herzlich auch bei Herrn Pieper und Herrn Isenberg, dass sie uns diese Einblicke an einem heißen Sonntag morgen ermöglicht haben. Für das Jahr 2022 - im Rahmen der Diemardener 1000-Jahr-Feier - wurde eine weitere Felderrundfahrt angekündigt.2019 06 23 Felderrundfahrt 350px P1120553


Text und Initiative: Gerhard Rothaupt (Projekt Enkelwiesen)
Fotos: Gerhard Sardemann

 
Sonntag, den 30. Juni 2019 um 00:00 Uhr

Juni 2019:

Blühwiese vor unserer Kirche wurde mit Sensen gemäht...

Mittwoch, 19. Juni – 18 Uhr

2019 06 15 bluehwiese p1120408 350px

Am Mittwoch, dem 19. Juni 2019 haben über zehn Menschen vom Projekt "Enkelwiesen" nach wochenlanger, wunderschöner Blüte, die Kirchenwiese in Diemarden mit der Sense gemäht. Hierbei wurde auch altes Wissen (wie geht man richtig mit einer Sense um?) an die nachfolgende Generation weitergegeben. Parallel wurde der alte Friedhof mit einem Balkenmäher gemäht. Insgesamt kamen vier große Trecker-Anhänger voll Mähgut zusammen, das teilweise direkt an die Kühe von Marco Füllgrabe verfüttert werden konnte.

2019 06 19 bluehwiesenmaht 746 350pxWeil auf dem alten Friedhof noch wenig geblüht hat, wurde entschieden, die Wiese dort mit dem Mähgut von der Kirchenwiese zu "impfen". Die Blumen trockneten dort eine Weile ab und setzten in einer "Notreife" noch Samen an, die dann hoffentlich ausgefallen sind und dazu beitragen, dass es in Zukunft auch auf dem alten Friedhof bunt zugeht. Das getrocknete Mähgut wurde dann eine gute Woche später auch abgefahren.
Weiterlesen...
 
Mittwoch, den 08. Mai 2019 um 00:00 Uhr

April 2019

Vogelstimmen-Wanderung

Trotz Regen und früher Uhrzeit hatten sich zwölf unerschrockene Naturliebhaber*innen früh um 5:00 Uhr auf dem Diemardener Thie eingefunden. Nach etwas Wartezeit und kurzer Begrüßung ging es in Dunkelheit und Stille Richtung Gartetal. Schon nach wenigen Metern konnten die Regenschirme eingeklappt und den ersten Vogelstimmen gelauscht werden: Amseln und Hausrotschwänzchen sangen in der einsetzenden Dämmerung. Die ersten Kohlmeisen und Buchfinken trällerten nur wenig später.

Weiterlesen...
 
Sonntag, den 07. April 2019 um 00:00 Uhr

März 2019:

Diemardener Erzählcafe - Zusammenleben der Generationen

Sonntag, 31. März – ab 15 Uhr - Einladung des Heimatvereins:

2019 03 31 erzcafe p1100896 b 400x180px

Gut 40 Diemardener Einwohner trafen sich im Gemeindehaus bei leckerem Kuchen und Kaffee, um über das Zusammenleben der Generationen im Dorf zu hören und zu sprechen.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 9
Startseite - Nachlese...
Copyright © 2019 L(i)ebenswertes Diemarden. Alle Rechte vorbehalten.
Design by Next Level Design Lizenztyp CC